Echt bewegend ...



Das Schüler-Ferienticket Mini gibt dir ausreichend Bewegungsfreiheit in bestimmten Regionen Thüringens. Denn dort kommst du in den Sommerferien mit dem Bus weiter. Plus extra Bonus in ausgesuchten Locations!


 
Tarifinformation Schüler-Ferienticket Mini

 

Was kostet es?
Das Schüler-Ferienticket Mini kostet einmalig 14 Euro.

Für wen gilt das Schüler-Ferienticket Mini? 

Das Schüler-Ferienticket Mini gilt für alle Schüler und Berufsschüler (keine Studierenden) bis einschließlich 20 Jahre. Maßgebend ist das Alter am ersten Ferientag. Schüler ab 14 Jahren brauchen als Berechtigungsnachweis einen gültigen Schülerausweis, eine Schulbescheinigung oder eine Berechtigungskarte eines Verkehrsunternehmens. Berechtigungsausweise für das Schuljahr 2016/2017, deren Gültigkeit unmittelbar vor den Ferien endet, werden bis einschließlich 09.08.2017 anerkannt.

 

Dein Schüler-Ferienticket Mini ist personengebunden und nicht übertragbar.

Zum Berechtigtenkreis gehören Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen wie z. B. Grundschulen, Regelschulen, Gymnasien, Gesamtschulen und Förderschulen sowie berufsbildender Schulen (ohne eigenes Einkommen) wie z. B. Berufsfachschulen, Fachoberschulen, Fachgymnasien und Schüler im Berufsvorbereitungsjahr.

 


Hinweis: Auf dem Nachweis muss ersichtlich sein, welche Schulform du besuchst. Der Eintrag „Berufsbildende Schule" reicht nicht aus. Bitte lass dir rechtzeitig vor den Ferien, um Irritationen zu vermeiden, eine Bestätigung von deiner Schule geben, dass du keine Ausbildungsvergütung erhältst. 


 

Wer darf nicht fahren?

Das Schüler-Ferienticket Mini gilt nicht für Studierende sowie Schüler berufsbildender Schulen/Berufsschüler, die in einem Berufsausbildungsverhältnis stehen und ein eigenes Einkommen haben.  
 

Wie lange darfst du fahren?
Das Schüler-Ferienticket Mini gilt für jeweils eine Person in den Sommerferien in Thüringen vom 24.06. bis 09.08.2017 für beliebig viele Fahrten in den Bussen der daran beteiligten Verkehrsunternehmen in Thüringen.

Wo gilt das Schüler-Ferienticket Mini genau?

In allen Bussen der beteiligten Verkehrsunternehmen

- EW Bus GmbH

- IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau

- KomBus Verkehr GmbH

- KVG Kommunale Verkehrsgesellschaft mbH Eisenach

- MBB Meininger Busbetriebs GmbH

- Omnibusverkehrsgesellschaft mbH Sonneberg

- RBA Regionalbus Arnstadt GmbH

- Regionalbus GmbH Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis

- Reise-Schieck e. K.

- Salza-Tours König OHG

- Stadtbusgesellschaft Mühlhausen und Sondershausen mbH

- ThüSac Personennahverkehrsgesellschaft mbH

- Transdev GmbH (WerraBus)

- Verkehrsgesellschaft Südharz mbH

- Verkehrsgesellschaft Wartburgkreis mbH

- Verwaltungsgesellschaft des ÖPNV Sömmerda mbH

 

Wo gilt das Schüler-Ferienticket Mini nicht?

- in den Bussen, Eisenbahnen und Straßenbahnen der am Verkehrsverbund Mittelthüringen beteiligten Verkehrsunternehmen

- im Sonderverkehr (Sonderzüge, Sonderbusse und Sonderbahnen)

- in den Nahverkehrszügen in Thüringen einschließlich in den Zügen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn auf der Strecke Obstfelderschmiede–Cursdorf

- auf der Linie 10a Mariental–Wartburg der KVG Eisenach

- auf allen Linien der VGS außerhalb des Kyffhäuserkreises

- auf den Linien 715 (Sonneberg–Coburg) und 720 (Grümpen–Rödental–Coburg) der OVG Sonneberg.

 

Wo kann man das Schüler-Ferienticket Mini kaufen?
Das Schüler-Ferienticket Mini ist erhältlich in den Kunden- und Servicecentern der beteiligten Verkehrsunternehmen, den Fahrscheinverkaufsstellen sowie in den Fahrzeugen der beteiligten Verkehrsunternehmen.

Fahrrad mitnehmen?

Für die Fahrradmitnahme in den Bussen gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen des jeweiligen Verkehrsunternehmens. Um Ärger zu vermeiden, erkundigst du dich am besten vor dem Einsteigen.

 

Was ist sonst noch zu beachten?

Das Schüler-Ferienticket Mini ist nicht übertragbar. Vor Antritt der ersten Fahrt musst du Vor- und Zunamen mit Kugelschreiber lesbar und unlöschbar eintragen. Eine nachträgliche Änderung macht das Ticket ungültig. Du musst dein Ticket in Bus, Bahn und Straßenbahn ständig bei dir haben. Behandle es mit Sorgfalt. Klebende Schutzfolien, wie Laminierungen, machen es ungültig. Rückgabe, Umtausch oder Erstattung sind ausgeschlossen. Du musst dich vorher entscheiden, ob du mit dem Schüler-Ferienticket oder Schüler-Ferienticket Mini durch die Ferien fahren willst. Ein nachträglicher Wechsel zwischen beiden Angeboten durch Zahlung des Differenzbetrages ist nicht möglich. 

 

Mehrwert

Das Schüler-Ferienticket Mini gilt auch für Begleitpersonen von Schülergruppen ab fünf Schülern. Die Begleitperson muss selbst ein Schüler-Ferienticket Mini erwerben und eine Bestätigung des Arbeitgebers oder der Ausbildungsstätte vorlegen. Die Begleitperson darf das Schüler-Ferienticket Mini nur in Begleitung der Gruppe nutzen. Alleinfahrten sind nicht zugelassen.

 

Und wie geht das jetzt mit den Bonuspartnern?

Unter Bonuspartner findest du tolle Rabatte, die du bei zahlreichen Partnern in Verbindung mit dem Ticket in Anspruch nehmen kannst. Der jeweilige Rabatt wird vom Bonuspartner nach Vorzeigen eines gültigen Tickets und eines Schülerausweises oder vergleichbaren Dokuments beliebig oft gewährt.

Die Schüler-Ferientickets 2017

Das Schüler-Ferienticket und das Schüler-Ferienticket Mini sind Angebote der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbH, des Bus & Bahn Thüringen e. V., des Verkehrsverbundes Mittelthüringen (VMT), der DB Regio AG sowie von mehr als 30 weiteren Thüringer Verkehrsunternehmen.

Werde Fan auf Facebook!

Auch in diesem Jahr sind wir mit brandaktuellen Infos, speziellen Bonuspartner-Angeboten und tollen Gewinnspielen auf Facebook für dich da. Werde jetzt Fan vom SFT Thüringen und verpasse keine spannenden News rund um das Schüler-Ferienticket mehr!