Angermuseum

Das Kunstmuseum der Landeshauptstadt befindet sich im vormals kurmainzischen Pack- und Waagehof aus dem frühen 18. Jahrhundert und gehört mit seiner reich verzierten Prunkfassade zu den schönsten Bauwerken der Erfurter Altstadt. Vor über hundert Jahren, 1886, wurde hier zunächst eine Gemäldegalerie eröffnet, doch innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ein kulturgeschichtlich vielspartiges Sammlungsgefüge, das das Angermuseum noch heute prägt. Ihr könnt u.a. die Mittelaltersammlung, die Gemäldegalerie, die kunsthandwerkliche Sammlung, historische Räume, Möbel, Musikinstrumente, Glaskunst, Plastiken und Skulpturen besichtigen.