Ausstellung „Opfermoor Vogtei“

Unweit vom geografischen Mittelpunkt Deutschlands in Niederdorla liegt das germanische Opfermoor. Diese vorchristliche Kultstätte, beginnend im 6. Jh. v.u.Z., ist einer der besterhaltenen Fundkomplexe dieser Art in Mitteleuropa. Die bei archäologischen Grabungen gemachten Funde deuten auf eine intensive Besiedlung dieser Region hin. Eine originalgetreu rekonstruierte germanische Siedlung sowie der Ausstellungspavillon mit Funden der Ausgrabungen geben interessante Einblicke in den Alltag der alten Germanen.