Gedenkstätte Point Alpha

Geschichte hautnah erleben – das könnt Ihr an der Gedenkstätte Point Alpha im Biosphärenreservat Rhön zwischen Geisa und Rasdorf. In den Ausstellungen im Haus auf der Grenze erfahrt Ihr alles über das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Auf dem Kolonnenweg seht Ihr die rekonstruierte DDR-Grenzanlage aus den 1950er und 60er Jahren. Der Observation Post „Point Alpha“ war bis 1989 einer der wichtigsten Beobachtungsstützpunkte der US-Streitkräfte in Europa und galt im Kalten Krieg als einer der heißesten Punkte. Außerdem könnt Ihr den „Weg der Hoffnung“ mit 14 monumentalen Kunst-Skulpturen mitten im Grünen Band begehen.